Nähen macht Spaß!

Auf der Wear Fair in Linz war ich heuer erstmals mit Mini-Workshops dabei. Unser Sack-und Co-Angebot: Näh dir ein Geschenke-Sackerl. Mit Stoffresten, Nähmaschine, Schere und bunten Bändchen bin ich  ausgerückt und mit vielen positiven Begegnungen zurück gekommen.

Nähen macht wirklich Spaß, wenn man den Zugang zur Nähmaschine niedrig hält. „Ich kann nicht nähen“ – dieses Argument gilt nicht bei Sack und Co. Jeder kann, wenn er will, hübsche und praktische Sackerl nähen.

Überraschend einfach

Kinder haben mitgemacht und mit Feuereifer das „Gaspedal“ unter der Nähmaschine gedrückt. Ein Weihnachtssackerl für den Papa oder ein kleines Sackerl „ganz für mich“ war das Ergebnis.

Erwachsene haben ihr Näh-Experiment als befreiend erlebt – „das ist ja gar nicht so schwer. Da sollte ich doch mal meine alte Nähmaschine auspacken“.

Kein Abmessen nötig

Mein Tipp: Stoffzuschneiden mit Schablonen macht das Abmessen überflüssig.

Gefütterte Sackerl verzeihen so manche unsaubere Naht und das Wenden durch das „Mauseloch“ hat vor allem den Kindern total Spaß gemacht – es ist wie ein Zaubertrick, wenn auf einmal das richtig schöne Außenteil zum Vorschein kommt.

Workshop im MÜK

So ermutigt planen wir demnächst auch einen Sackerl-Workshop im MÜK und freuen uns jetzt schon auf viele Teilnehmer/innen. Voranmeldungen werden jederzeit gerne entgegengenommen, das genaue Datum wird dann mitgeteilt, wenn es so weit ist. Einfach ein E-Mail schreiben an office@sack-und-co.at. Wir melden uns gerne zurück!

Sag uns deine Meinung und Kommentiere diesen Beitrag.