Das MÜK

Im neuen Blog gibt es auch die Rubrik „Zu Besuch bei…“. Da werde ich Partner von Sack & Co vorstellen und liebe Menschen, die sich mit uns irgendwie verknüpft haben.

Regelmäßige Besuche werden aber – ganz klar – auch einem Haus gelten. Ich möchte euch das Mühlviertel Kreativ Haus (MÜK) in Freistadt näher vorstellen, wo Sack & Co einen fixen Verkaufstisch hat.

Bunte Vielfalt

Bunte Vielfalt herrscht im MÜK in der Samtgasse. Das Kreativ-Haus verkauft auf mehr als 300 Quadratmetern Ausstellungsfläche neben Kunst und Kunsthandwerk auch Mode von regionalen Designerinnen – handgemacht aus Öko-Stoffen mit viel Charme und ganz individuellem Charakter. Und dazu gibt’s jede Menge Assecoires wie Handtaschen, Tücher oder Schmuck.

Aus kleinen Werkstätten

Aber auch Kulinarik und tolle Deko-Artikel sowie Bilder, Kunstkarten und noch viel mehr sind im MÜK erhältlich – alles aus dem Mühlviertel, alles aus kleinen Werkstätten.

Und mitten drin, im Erdgeschoß, hat sich Sack & Co eingemietet. Unsere Sackerl, Beutel und Taschen werden auf einem alten Anrichtekastl präsentiert, das – wie alle Möbel im MÜK – von einem  Dachboden geholt und weiß gestrichen wurde.

Ganzjährig geöffnet

Im MÜK sind wir vor allem mit unseren Einzelstücken präsent. Jeweils thematisch zur Jahreszeit passend schwelgen wir dabei in unterschiedlichen „Farbwolken“ – von gelb/grün rund um Ostern bis zu rot-weiß-kariert im Oktober.

Schau vorbei im MÜK in der Samtgasse! Genieße die einzigartige Atmosphäre, die an eine Greißlerei erinnert und gleichzeitig an eine Galerie. Und nimm dir auf jeden Fall Zeit für ein Tratscherl mit den diensthabenden Künstler/innen und Handwerker/innen, die das Haus überwiegend ehrenamtlich führen. Gerne servieren diese dazu auch Kaffee vom Freistädter Röster Suchan und hausgemachte Kuchen.

Das MÜK ist ganzjährige von Mittwoch bis Samstag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Fotos: Flora Fellner, CO

Sag uns deine Meinung und Kommentiere diesen Beitrag.