Corona-Wichteln

Set Bauernkaro Stern

Auch bei uns hat sich in den vergangenen Jahren der Brauch des Wichtelns in der Vorweihnachtszeit durchgesetzt. In Vereinen, in Schulklassen oder in der Nachbarschaft wurde per Auslosung festgelegt, wer wen beschenken darf. Anonym versteht sich. Dazu haben wir unsere kleinen Wichtel-Säcklein genäht – ideal für kleine Geschenke.

Sackerl fürs Wichtelgeschenk

In Corona-Zeiten ist allerdings sogar das Wichteln etwas komplizierter als sonst. Wie wäre es daher heuer mit einer neuen Variante – dem Corona-Wichteln. Das geht so:

Die Auslosung entfällt, wichteln darf jeder, der mag. Und anstatt die Geschenke allesamt in einem Raum auszupacken, werden die kleinen Wichtelgeschenke ganz heimlich – zum Beispiel im Zuge eines Spazierganges – dem zu Beschenkenden vor die Tür gelegt.

Sozial und anonym

Oder, ihr verabredet ein virtuelles Wichteln mit sozialem Charakter – anstatt reale Geschenke auszuteilen, werden per Online-Überweisung soziale und karitative Organisationen unterstützt. Den Spendenbeleg kann man jemanden widmen / wichteln und diesem als Zeichen der getätigten Tat zusenden.

Jemanden überraschen, Freude bereiten und selbstloses Handeln sind auch in Corona-Zeiten möglich.

Share your thoughts