Anni

Anni von Sack & Co

Dass ich einmal stundenlang an der Nähmaschine sitzen und mit Freude Beutel und Taschen nähen würde, hätte ich mir vor ein paar Jahren noch nicht denken können. Meine Nähmaschine hab‘ ich von meiner Tochter geschenkt bekommen zu einer Zeit, als ich fürs Nähen und Handarbeiten gar kein Interesse hatte.

Ansteckende Idee

Aber die Idee von Sack & Co war richtig ansteckend. Vor allem der Gedanke, dass man mit Sackerl und Beutel aus Stoff Geschenke schön verpacken kann, ohne hinterher einen Berg Müll wegräumen zu müssen, gefällt mir. Und ich bekomme viele positive Rückmeldungen dazu.

Freude am Tun

Eine  ausgebildete Näherin bin ich nicht. Schließlich habe ich mein Berufsleben in der Gastronomie und in der Werbebranche verbracht. Aber ich habe große Freude daran, aus den unzähligen Stoff-Resten in meiner Werkstatt die passenden Designs zusammenzustellen. Und ich sehe es als Ehrensache, dass unsere Sackerl, Beutel und Taschen auch sauber genäht sind, damit sie lange ihre Dienste erfüllen können.